Weiterbildungsprogramm "CrossMentoring" geht in die zweite Runde

Mittwoch, 27. September 2017
Mentees, Mentorinnen, Mentoren und Gäste bei der Auftaktveranstaltung des CrossMentoring der Zukunftsmacher MV

Unternehmensnetzwerk Zukunftsmacher MV geht neue Wege in der Personalentwicklung/ Fachkräftesicherung mit Cross-Mentoring

Cross-Mentoring ist unternehmensübergreifendes Mentoring: Mentoren_innen und Nachwuchskräfte – Mentees – kommen aus verschiedenen Unternehmen. Cross-Mentoring ist die ideale Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen. Denn: Es entsteht keine Konkurrenzsituation im eigenen Unternehmen. Ein Hierarchieunabhängiges Mentoring bieten sonst nur große Unternehmen und Konzerne.

 

„Und es bietet die Möglichkeit, voneinander und miteinander zu lernen, um so noch besser zu werden“,

sagt Daniela See, Geschäftsführerin Sky Deutschland Service Center GmbH, die an dem ersten Cross-Mentoring-Programm der Zukunftsmacher MV teilgenommen hat. Für einen Zeitraum von zwölf Monaten begleiteten die erfahrenen Mentoren und Mentorinnen Nachwuchskräfte aus anderen Unternehmen. Die Erfahrung aus dem ersten Cross-Mentoring-Jahrgang der Zukunftsmacher hat u.a. gezeigt, dass viele junge Führungskräfte im Land zunächst unsicher sind, wenn Mitarbeitende älter und/oder erfahrener sind als sie selbst. Auch die Einarbeitung in ein neues Aufgabenfeld innerhalb des Unternehmens kann für Verunsicherung bei den Mitarbeitenden sorgen. Mentorinnen und Mentoren geben an dieser Stelle ihre Erfahrungen weiter und sind Partner bzw. Partnerin für Reflexionen. Im Fokus stehen dabei Perspektivengenerierung, strategisches Vorgehen, Umsetzung von Handlungsschritten und Zugang zu Netzwerken. Ziel ist es, fähige und hochmotivierte Führungskräfte und Mitarbeitende zu entwickeln und langfristig ans Unternehmen zu binden.

 

„In den Bereichen mitarbeiterorientierte Führung oder Prozessmanagement können wir dabei auch von Unternehmen lernen, die aus einer ganz anderen Branche kommen“,

so Daniela See.

 

Nachdem die Zukunftsmacher das Format in einem ersten Durchgang pilotiert und geprüft haben, wurde es im September 2017 auch für externe Unternehmen geöffnet.

 

Das Programm umfasst

  • neben den monatlichen Tandemtreffen
  • Workshops zur Vorbereitung auf das Programm,
  • fachliche Seminare zu Themen wie z.B. "Selbstmarketing" oder "Führung" sowie
  • Veranstaltungen zum Erfahrungsaustausch und
  • die Begleitung durch die Netzwerkkoordinierung

 

Mitmachen

Im Herbst 2018 wird das nächste Programm starten. Interessierte Unternehmen können sich ab sofort informieren & bewerben. Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit uns auf.

Einen lebendigen Eindruck von dem Programm erhalten Sie im Rahmen unserer Informationsveranstaltung am 22. August 2018

 

>> Wir kommen auch gern in Ihr Unternehmen und stellen das Programm persönlich vor. Sprechen Sie uns an.

>> Vorab können Sie sich gern den Info-Flyer herunterladen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Maria Zocher-Ihde

Netzwerkkordinierung

zocher@gleis7-ev.de

0170 8008573

 

„Ich habe Methoden und viele Tipps an die Hand bekommen, um meine berufliche und persönliche Entwicklung voranzutreiben. Meine Karriereplanung verfolge ich jetzt viel strategischer und disziplinierter als vorher. Wir hatten von Anfang an einen offenen und vertrauensvollen Austausch, obwohl wir uns vorher nie begegnet waren und werden sicher weiterhin in Kontakt bleiben.“

Katja Große (Trebing+Himstedt Prozessautomation GmbH & Co. KG)  über ihr Mentoring bei den Zukunftsmachern MV

 

"Führung ist ein großes Thema in den Gesprächen mit meinen Mentees. Wie führt man Mitarbeitergespräche richtig und wie verhält man sich beispielsweise in Konflikt- und Changesituationen – bei diesen Themen können Mentees vom Erfahrungsschatz ihrer Mentoren am meisten profitieren. Darüber hinaus bekommen Mentor und Mentee unabhängig von der Branche Impulse für die tägliche Arbeit und bereichern so ihr Wissen. Auf diese Weise bietet Mentoring für Mentees und Mentoren gleichermaßen einen Mehrwert – das macht Mentoring so faszinierend."

Daniela See (Sky Deutschland) war bereits Mentorin in verschiedenen Programmen und hat sehr von den Erfahrungen profitiert.

Neuigkeiten

Zukunftsabend
21. August 2018

5. Zukunftsabend: Kollegiale Fallberatung - „Führung – wie innovativ darf ein Chef/ eine Chefin sein?“

CrossMentoring
22. August 2018

CrossMentoring - InfoVeranstaltung