Infoveranstaltung: 5. CrossMentoring startet im April 2021

Samstag, 7. November 2020
Infoveranstaltung: 5. CrossMentoring startet im April 2021

Das CrossMentoring der Zukunftsmacher MV geht in die nächste Runde. Zum mittlerweile fünften Mal werden die Zukunftsmacher*innen Frauen und Männer mit und ohne Führungsposition ein Jahr lang professionell bei deren Persönlichkeitsentwicklung begleiten. Anmeldungen sind ab sofort möglich. Interessenten sind herzlich eingeladen, das erprobte und nachhaltige Programm am 20. November 2020 um 10 Uhr bei einer Online-Informationsveranstaltung kennenzulernen.

Unternehmensübergreifendes Mentoring für die Weiterentwicklung von Mitarbeitenden

Die Weiterentwicklung von Mitarbeitenden steht im Fokus eines jeden zeitgemäßen Arbeitgebers. Dabei geht es nicht mehr nur um fachliche Qualifizierung – zunehmend steht auch die Persönlichkeitsentwicklung im Vordergrund. Bei komplexen Veränderungsprozessen in der Welt und in Unternehmen sind Mitarbeitende für professionelle Hilfestellungen dankbar. Auch bei Übernahme eines neuen Aufgabengebietes oder Projektes sowie beim Aufstieg in eine Führungsposition ist die Unterstützung durch eine erfahrene Person – eine*n sogenannte*n Mentor*in – sehr wertvoll. Das unternehmensübergreifende Mentoring der Zukunftsmacher MV setzt an dieser Stelle an und begleitet die Teilnehmenden bei ihren individuellen Herausforderungen.

Download: Mehr Informationen zum CrossMentoring 2021/2022

CrossMentoring ist unternehmensübergreifendes Mentoring: Mentee und Mentor*in kommen aus verschiedenen Unternehmen. Den Teilnehmenden wird eine*n Tandempartner*in zur Seite gestellt, der oder die zu ihren individuellen Zielstellungen und Herausforderungen passt. Im monatlichen Rhythmus treffen sich dann Mentee und Mentor*in ein Jahr lang zu ihren Mentoring-Gesprächen. Das Tandem wird professionell begleitet und sowohl Mentee als auch Mentor*in können an einem umfangreichen Rahmenprogramm teilnehmen. Sie können das Programm aktiv mitgestalten. Mehrere Ganztagesveranstaltungen, Workshops und Netzwerktreffen berücksichtigen die Themenwünsche der Teilnehmenden und garantieren einen inspirierenden Austausch mit starken, vorbildlichen und innovativen Akteuren in Mecklenburg-Vorpommern.

Die wichtigsten Voraussetzungen für ein gelingendes Mentoring sind Freiwilligkeit und Unabhängigkeit: Eine Tandem-Beziehung sollte aus eigenem Entschluss eingegangen werden und hierarchiefrei sein. Da Letzteres erst in größeren Unternehmen möglich wird, ist CrossMentoring die ideale Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen, die ihre Mitarbeitenden weiterentwickeln möchten.

Einladung zur Online-Informationsveranstaltung

Am Freitag, dem 20. November 2020 um 10 Uhr laden die Zukunftsmacher MV interessierte Mentees, Mentor*innen und Arbeitgeber herzlich dazu ein, das Programm zur Persönlichkeitsentwicklung von Mitarbeitenden näher kennenzulernen. Maria Zocher-Ihde, die das Programm bereits seit 2016 als Projektkoordinatorin begleitet, und Cornelia Teich, Netzwerkkoordinatorin der Zukunftsmacher MV, präsentieren das Rahmenprogramm für das kommende 5. CrossMentoring und freuen sich auf Fragen, Wünsche und Anregungen.

Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung zur Online-Informationsveranstaltung per E-Mail an teich@gleis7-ev.de. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie die Zugangsdaten zu der Veranstaltung per E-Mail.

Mitmachen

Das CrossMentoring 2021/2022 startet im April 2021. Haben Sie Interesse sich oder Ihre Mitarbeitenden mithilfe des CrossMentoring der Zukunftsmacher MV weiterzuentwickeln? Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Gern stellen wir Ihnen das CrossMentoring-Programm der Zukunftsmacher MV bei Interesse persönlich vor. Sprechen Sie uns einfach an!

Download: Mehr Informationen zum CrossMentoring 2021/2022

 

Kontakt

Cornelia Teich

Netzwerkkoordinatorin für die Zukunftsmacher MV

teich@gleis7-ev.de

0176 21774710